Durchsuchen Sie unser Hilfecenter

Was kostet die Verwendung von Eventbrite?

Aktualisiert: 07/11/14


  • Für jedes Ticket, das Sie über Eventbrite verkaufen, erheben wir eine Servicegebühr von 2,5 % des Ticketpreises zuzüglich eines Festbetrags von 0,75 Euro pro Ticket. Es fallen keinerlei monatliche Gebühren, Registrierungs- oder Einrichtungskosten an.
  • Eventbrite ist für Sie als Veranstalter kostenlos, solange Sie kein Geld für Ihre Tickets verlangen.
 

Unabhängig davon, wie viel Sie für ein Ticket verlangen, beträgt unsere Servicegebühr für Veranstalter maximal 7,50 Euro pro Ticket. Wenn Sie Eventbrite als Ihren Zahlungsabwickler nutzen, fällt hierfür eine Gebühr von 3,5 % des Ticketpreises an. Nutzen Sie den alternativen Zahlungsabwickler PayPal, zahlen Sie die Eventbrite-Servicegebühr zuzüglich PayPals Abwicklungsgebühr.

Die Entscheidung, ob Sie diese Gebühren selbst übernehmen, auf den Ticketpreis aufschlagen oder aufteilen möchten, liegt bei Ihnen. Bei Rückerstattung einer Bestellung werden alle Gebühren, die Eventbrite erhebt, zurückgezahlt.

Mit dem Eventbrite-Zahlungsabwickler erfolgt die Auszahlung an den Veranstalter standardmäßig 5 Tage nach Ende des Events per Direktüberweisung. Geben Sie unbedingt Ihre Auszahlungsdetails an, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Geld nach dem Event rechtzeitig erhalten. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit Vorauszahlungen bevor dem Eventtermin zu erhalten. Mit PayPal wird das Geld nach jeder Transaktion zu Ihrem PayPal Konto geleitet.

Tipp: Die Zahlungsabwicklung über Eventbrite ist die Standardbezahlmethode für gebührenpflichtige Events und in den meisten Fällen sowohl für Veranstalter als auch für Teilnehmer die günstigste und einfachste Lösung. Die Entscheidung, welche Abwicklungsmethode Sie nutzen möchten, können Sie bis zum Verkauf des ersten Tickets revidieren.

Expertentipp: Hier finden Sie eine Auflistung unserer Gebühren in allen unterstützten Währungen.

Note

Hinweis: In Deutschland akzeptiert Eventbrite Visa, MasterCard, American Express und Sofort. Außerdem sind wir PCI-konform. Hier finden Sie eine Übersicht über unsere international unterstützten Überweisungsoptionen.

Beispiel: Das städtische Opernhaus verkauft Tickets für seine jährliche Wohltätigkeitsgala für 150 Euro. Das Geld wird über die Eventbrite-Kreditkartenabwicklung eingezogen. Dafür fallen pro Ticket 5,25 Euro an. Die Eventbrite-Servicegebühr beträgt 4,50 Euro pro Ticket. Die Oper übernimmt beide Gebühren selbst, sodass sie nach dem Event für jedes verkaufte Ticket 140,25 Euro von Eventbrite erhält.

Ein Event erstellen Zu meinem Konto gehen

Ihre Suche war nicht erfolgreich?

Unser Support-Team hilft Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns.