Durchsuchen Sie unser Hilfecenter

Wieviel kostet die Verwendung von Eventbrite als Veranstalter?

Aktualisiert: 17/04/15


  • AKTION bis zum 16. Mai: Keine Eventbrite-Servicegebühren für neue Veranstalter
    Wie feiern die Eröffnung unseres neuen Berliner Büros und erlassen Ihnen die Servicegebühren für den Ticketverkauf (2,5 % + 0,75 Euro pro Ticket). Das bedeutet, dass Sie Eventbrite ohne Servicegebühren testen können.*

Standardgebühren

  • Kostenloster Service: Sie können Eventbrite komplett gebührenfrei nutzen, solange Sie kein Geld für ihre Tickets oder Anmeldungen verlangen. Obwohl Sie uns nichts dafür zahlen, haben Sie Zugriff auf das gesamte professionelle Angebot und den Kundenservice von Eventbrite.
  • Bezahlter Service (Sie entscheiden, ob die Gebühren von Ihnen oder Ihren Teilnehmern entrichtet werden — mehr dazu: Erst wenn Sie auf Eventbrite Tickets oder Anmeldungen verkaufen, erheben wir eine Servicegebühr von 2,5 % des Ticketpreises zzgl. eines Festbetrages von 0,75 Euro pro Ticket (die Eventbrite Servicegebühr beträgt aber maximal 7,50 Euro). Dazu kommt bei Onlinezahlung, z.B. mit Bankkarte, eine Zahlungsabwicklungsgebühr von 3,5 %.
Hinweis

*Details zur Sonderaktion: Das Angebot gilt für alle neuen Benutzer von Eventbrite, die zischen dem 16. Januar und 16. Mai ein Veranstalter-Konto erstellen, und ein Event auf Eventbrite.de veröffentlichen. Das Event muss in Deutschland stattfinden und vor Mitternacht am 31. Dezember 2015 enden. Die Eventbrite Zahlungsabwicklungsgebühr in Höhe von 3,5% (bzw. die PayPal Gebühr) fällt weiterhin an. Das Angebot gilt ausschließlich für Veranstalter, die weniger als 50.000 € an Ticketverkäufen pro Jahr erreichen. Wenn Ihr Event die zuvor genannten Bedingungen erfüllt, wird der Sondertarif automatisch wirksam.

Die zwei Gebührenbestandteile im Überblick

Wir erheben erst dann Gebühren, wenn ein Ticket auch tatsächlich verkauft wird. Vor dem Verkauf müssen Sie außerdem eine Zahlungsabwicklungsmethode wählen. Die Gesamtgebühren setzen sich aus zwei Arten von Einzelgebühren zusammen:

- Eventbrite-Servicegebühr: Wir berechnen eine Gebühr von 2,5 % des Ticketpreises zzgl. eines Festbetrags von 0,75 Euro pro Ticket. Ungeachtet des tatsächlichen Ticketpreises liegt die Obergrenze für Eventbrite-Servicegebühren bei 7,50 Euro.

- Zahlungsabwicklungsgebühr: Wenn Sie die Eventbrite-Zahlungsabwicklung verwenden, liegt die Gebühr für Zahlungen mit Visa, Mastercard oder American Express in Euro bei 3,5 % des Ticketpreises. Diese Zahlungsmethode ist standardmäßig bei der Einrichtung von Events festgelegt. In meisten Fällen ist diese Methode auch die kostengünstigste und einfachste Option, sowohl für Veranstalter als auch für Teilnehmer. Für die Zahlungsabwicklungsgebühr existiert keine Obergrenze.

Wenn Sie PayPal zur Zahlungsabwicklung verwenden möchten, zahlen Sie die Eventbrite-Servicegebühr sowie die Zahlungsabwicklungsgebühr von PayPal.

 
Währung Eventbrite-Servicegebühr Eventbrite-Servicegebühr Maximum Zahlungsabwicklungsgebühren Unterstützte Zahlungsmethoden
Australischer Dollar 2,5% + AU$0,99 AU$9,95 Eventbrite: 3,5%

Siehe PayPal-Gebühr.
 Visa, MasterCard
Kanadischer Dollar 2,5% + C$0,99 C$9,95 Eventbrite: 3,5%

Siehe PayPal-Gebühr.
 Visa, MasterCard
Euro 2,5% + 0,75€ 7,50€ Eventbrite: 3,5%

PayPal-Gebühren variieren nach Land.
 Visa, MasterCard, American Express

SOFORT (Deutschland, Österreich), iDEAL (Niederlande)
Neuseeland-Dollar 2,5% + NZ$1,50 NZ$15,00 Eventbrite: 3,5%

Siehe PayPal-Gebühr.
 Visa, MasterCard
Pfund Sterling 2,5% + £0,65 £6,50 Eventbrite: 3,5%

Siehe PayPal-Gebühr.
 Visa, MasterCard, American Express
U.S. Dollar 2,5% + $0,99 $9,95 Eventbrite: 3,0%

Siehe PayPal-Gebühr.

Authorize.Net Preisstruktur.
 Visa, MasterCard, American Express, Discover

Hinweis: Für Eventbrite sind Sicherheit und Datenschutz äußerst wichtig. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.


​So können Sie sich die Gebühren für ein Event anzeigen lassen

Die Service- und Zahlungsabwicklungsgebühren, die Eventbrite erhebt, richten sich nach einigen Faktoren, die Sie selbst bei der Einrichtung festlegen:

- Ticketpreis je Ticketart

- Für Online-Zahlungen festgelegte Zahlungsmethode.

Eine Aufschlüsselung der Gebühren können Sie sich anzeigen lassen, indem Sie auf der Seite Bearbeiten unter Schritt 2 den Mauszeiger über das Symbol neben Käufer gesamt bewegen. Wenn Sie zum Zahlungseinzug PayPal wählen, wird nur die Servicegebühr angezeigt.

Mit Eventbrite als Zahlungsabwickler werden die bisher angefallenen Gebühren auch auf Ihrer Eventrechnung angezeigt, sobald die ersten Tickets verkauft wurden.

Tipp: Sie können festlegen, ob Sie die Standardeinstellungen übernehmen möchten, bei denen die Gebühren Ihren Teilnehmern weiterberechnet werden, oder ob Sie sie selbst übernehmen möchten. Bei der Verwendung der Eventbrite-Zahlungsabwicklung besteht außerdem die Option, die Gebühren aufzuteilen.

Experten-Tipp: Bei der Rückerstattung von Bestellungen werden auch die Eventbrite-Gebühren rückerstattet.

Beispiel: Die städtische Oper verkauft Tickets für ihre jährliche Wohltätigkeitsgala für 150 Euro. Das Geld wird über die Eventbrite-Zahlungsabwicklung eingezogen, was 5,25 Euro pro Ticket kostet. Die Eventbrite-Servicegebühr beträgt 4,50 Euro pro Ticket. Die Oper übernimmt beide Gebühren selbst, sodass sie nach dem Event für jedes verkaufte Ticket 140,25 Euro von Eventbrite erhält.

 

Weitere Ressourcen

Wir verstehen wie wichtig es ist alle Finanzen Ihres Evnts zu verstehen. Hier finden Sie einige Ressourcen, die weitere potenzielle Fragen beantworten können.

Ein Event erstellen Zu meinem Konto gehen

Ihre Suche war nicht erfolgreich?

Unser Support-Team hilft Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns.